Mögliche Behandlungsthemen und Krankheitsbilder

 

Hier einige Behandlungsthemen als Beispiele. Letztendlich ist jedoch jedes Krankheitsbild behandelbar. Ergänzend zur Schulmedizin oder als separate geistige Heilbehandlung.

Jedoch darf eine geistige Heilbehandlung keine ärztliche Behandlung ersetzen. Diese soll auf keinen Fall abgebrochen oder verändert werden. Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt. Ich kann und darf kein Heilversprechen abgeben. Heilung kann der erfahren, der sich ihr öffnet. Der eigene Wille zur Genesung und Wohlbefinden sind entscheidend und von großer Bedeutung.

Stress, Burn out, Überlastung

Ängste, Phobien, Panikattacken

Depressionen, Lebensängste

Krisen und Belastungssituationen

Trauerverarbeitung

Versteckte und offene Aggressionen/Streitlust

Hyperaktivität

Energielosigkeit

Bluthochdruck

Herzrhythmusstörungen

Essstörungen

Migräne

Rückenprobleme 

Seminar-Infos
Ja, ich möchte Informationen kostenlos und unverbindlich erhalten.